Elektro Leichtkraftfahrzeug – Grecav EKE Pickup

Ich bekam das Angebot einen Grecav EKE Pickup mit Frontschaden ohne Motor zu erwerben. Nach einigem Überlegen habe ich mich trotz des hohen Preises, der Kosten für den Wiederaufbau und des Aufwandes dazu entschlossen das Fahrzeug zu kaufen. Das Auto wurde zum RiPower Elektroauto umgerüstet und meinen Ansprüchen und Vorstellungen an moderne und einfache Fahrzeugtechnik angepasst.
Ausstattung:
Ledersitze, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Heizung, Wisch-Wasch Anlage, elektronische Instrumentierung, Radio mit Freisprechanlage, stufenloser Tempomat, selbsttragende Aluminium Karosserie mit „Space Frame“ Sicherheitszelle, Hydraulikbremsanlage, Leichtmetallfelgen, große Ladefläche, 1 kW onboard-Lader (45 km/h Zulassung, keine Steuern, keine HU)

technische Daten

original Grecav

Länge: 3,22 m
Breite: 1,38 m
Höhe: 1,47 m
Leergewicht: 349 Kg
Sitzplätze: 2
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h
Reichweite: 15 L Diesel
Motorleistung: 4 KW Lombardini

nach der Konvertierung

Leergewicht: 290 Kg
Sitzplätze: 2
Höchstgeschwindigkeit: k.A.
Reichweite: ca. 120 km bei sparsamer Fahrweise
Verbrauch: 7,8 kWh/100 km
Motorleistung: 15 KW (gedrosselt nach Vorschrift)
Batterien: Lithium 48V 180 Ah bestehend aus zwei herausnehmbaren 27 kg Akkukoffern mit 18650 Zellen
Ladezeit: 10 h

Heckansicht

Die Akkus befinden sich unter der Ladefläche des Fahrzeuges.

Frontansicht

klein aber fein!

Ladefläche

Im Verhältnis zu den Fahrzeugabmessungen eine sehr geräumige Ladefläche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.